Überraschend neu: der Jeep Compass

Jepp
Veröffentlicht: Montag, 3. Mai 2021

Der New Compass bietet ein komplett neues Jeep-Erlebnis, mit wesentlichen Neuerungen bei allem, was europäischen Kunden besonders wichtig ist: Style, Technologie, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Funktionalität. Das Modell ist die erste Neuvorstellung von Jeep in Europa für die Stellantis Group, auch der New Compass wird wieder in Melfi, Italien, gebaut. Karosserie- und Innenraum-Design des New Compass repräsentieren neue formale Konzepte für folgende neue Jeep-Modelle – moderner, technologisch, kultiviert und mehr nach europäischem Geschmack, gleichzeitig aber authentisch Jeep. Der New Compass ist in der Schweiz bereits zu Preisen ab CHF 29'990 bestellbar. Anlässlich der offiziellen Markteinführung ist für das Wochenende des 7. und 8. Mai 2021 ein besonderes Open Doors geplant.

Am 6. April 2021 enthüllte Antonella Bruno, Leiterin der Marke Jeep in Europa, mit dem New Compass den ersten Jeep, den die Stellantis-Gruppe in Europa auf den Markt bringt. Eine Aufzeichnung der Pressekonferenz ist hier zu sehen.

Der New Compass wurde entwickelt, um eine europäischere Sprache zu sprechen. Verbesserte Oberflächen-Qualität und fortschrittliche Bordtechnologien helfen dabei ebenso wie wichtige Neuerungen bei Design, Sicherheit, Technologie und Funktionalität.

Der Erfolg des Jeep Compass liegt an der Kombination der zwei Seelen von Jeep, dem Off-Road- und dem Urban-Spirit. Diese Dualität spricht rationale, sachliche Menschen an, die auch die Möglichkeit schätzen, ihrem Alltag zu entfliehen: die "pragmatischen Träumer".

Die starke, moderne Ästhetik des New Compass, die den Stilmerkmalen der Marke Jeep treu bleibt, verbindet sich mit ausgezeichneter Fahrdynamik sowie ausgefeilteren Sicherheits- und Konnektivitäts-Funktionen. All dies krönt die berühmte Jeep 4x4-Fähigkeit, geschliffen in über 80 Jahren Off-Road-Tradition.

Kurzum: Ob es um ein pragmatisches Mobilitätsbedürfnis geht oder um den Wunsch, aufregende Alltagsabenteuer zu erleben – die Antwort liegt in der Balance des New Compass zwischen Leistung und Emotionen, rationalem Nutzen und Träumen von Freiheit und Abenteuer. Ganz im Sinne des Anspruchs der Marke: „Go Anywhere, Do Anything“. Denn auch nach 80 Jahren bleibt Jeep eben Jeep.

Bei seiner Einführung im Jahr 2017 markierte der Jeep Compass die Rückkehr der Marke in das C-SUV-Segment und er war der erste global konzipierte Jeep. Damit wurde ein solider Grundstein für den Erfolg dieses Modells gelegt: Der kompakte SUV von Jeep ist der Treiber der kommerziellen Leistung der Marke und macht mehr als 40 Prozent ihres Verkaufs aus. Etwa einer von vier in Europa verkauften Compass ist ein 4xe.

Der Compass ist mit einer Reihe von effizienten Verbrennungs- und Plug-in-Hybrid-Motoren ausgestattet, die alle die Euro 6D Final-Norm erfüllen, sowie mit einer Reihe von hochmodernen aktiven und passiven Sicherheitssystemen, die die Fahrdynamik und die bekannten Jeep 4x4-Fähigkeiten verbessern.

Die Motorenpalette umfasst den modernen, 1,3 Liter grossen GSE (Global Small Engine Familie)-Vierzylinder-Turbobenziner mit im Vergleich zum Vorgänger-Benzinmotor um bis zu 27 Prozent (WLTP-Zyklus) verringertem Verbrauch und CO2-Emissionen. Mit der neuen Plug-in-Hybrid-Technologie bei Jeep für rein elektrisches, lokal emissionsfreies Fahren kommt das Verständnis der Marke Jeep für Elektrifizierung zum Ausdruck: aussergewöhnliche 4xe-Fähigkeiten und nachhaltige Mobilität.

Hier Weiterlesen

... zurück

Weitere Nachrichten finden Sie unter NEWS